Mittwoch, 7. November 2018

Samichlaus am 6. Dezember 2018

Nach einem wunderbaren Sommer stecken wir jetzt mitten im Herbst und da ist auch der Samichlaus nicht mehr weit:-). 
Die Einladung kann mit einem Klick vergrössert werden: 

Sonntag, 7. Oktober 2018

Anmeldung Adventsfenster


Liebe Zuwilerinnen und Zuzwiler

Nach einem Jahr Pause organisiert der Festverein Zuzwil wiederum einen Dorf-Adventskalender. Im Dezember sollen wieder diverse Fenster, Türen, Gartenhäuschen und Vorplätze weihnachtliche Stimmung ausstrahlen.
Die Temperaturen werden kühler und die Tage kürzer. Immer früher werden die Lichter eingeschaltet. Wer hat Lust, dieses Licht im Dezember wiederum mit anderen zu teilen und gemeinsam die Adventszeit zu geniessen?

Gerne dürft ihr euch ab sofort im Doodle https://doodle.com/poll/utkyzedxiryr8rqx eintragen. Bitte unbedingt im Kommentar hinzufügen, wann euer Fenster geöffnet wird.

Die Ausgabe des Zuzwiler Mitteilungsblattes erscheint im November leider etwas zu spät, um alle Haushaltungen mit dem Doodle zum Mitmachen zu erreichen. Darum bin ich euch dankbar, wenn ihr diese Information an weitere möglicherweise interessierte Zuzwilerinnen und Zuzwiler weitersagt!

Wiederum gibt es nebst den bekannten „offenen“ Adventsfenstern die Möglichkeit eines „stillen“ Adventsfensters, bei welchem weder etwas zum Trinken noch etwas zum Essen angeboten wird. Diese sind eine gute Möglichkeit, mit kleinem Aufwand Teil des Dorf-Adventskalenders zu sein. Dieses Jahr sind infolge der bereits reservierten Adventsfenstertermine (Samichlausfeier am 6., Märchenfenster am 8.) der 5./7./9./ Dezember 2018 geeignete Termine für ein stilles Adventsfenster. Erfahrungsgemäss sind an den Abenden vor und nach diesen grösseren und gut besuchten Veranstaltungen nur wenige Leute unterwegs.
Fühlt euch frei im Gestalten eures Fenster, eurer Türe, eures Eingangs, eures Balkons, eurem Vorplatz, eurem Gartenhäuschen… Der Dorf-Adventskalender soll in erster Linie eine Möglichkeit bieten, die Adventszeit gemeinsam zu verbringen, neue Kontakte zu knüpfen, alte zu pflegen, sich auszutauschen und gemeinsam die Adventszeit zu geniessen. Auch euren kulinarischen Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Ob gekaufte Knabbereien, selbstgemachte Backwaren, Fondue, Cervelats usw. Alles ist OK 🙂

Wie in den letzten Jahren wählt ihr wieder selber, um welche Zeit euer Fenster geöffnet werden soll. Idealerweise ist dies irgendwann zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr. Die „stillen“ Adventsfenster werden ab 17.00 Uhr beleuchtet.

Wer Lust hat beim Samichlaus-Adventsfenster zu helfen, darf sich gerne bei Marlis Kälin (031 934 33 44 / 079 772 21 47 / marlis.kaelin@gmail.com) melden.

Bei Fragen und Unklarheiten dürft ihr euch gerne bei mir melden.
Ich freue mich auf eure Rückmeldungen und wünsche euch einen sonnigen und farbenfrohen Herbst!

Liebe Grüsse
Regina Läderach

festverein@gmail.com / 079 560 57 56

Freitag, 7. September 2018

Vorinformation Adventsfenster

Liebe Zuzwilerinnen und Zuzwiler

Der Vorstand ist nach dem 1. August bereits wieder mit der Planung der nächsten Anlässe beschäftigt.

Im Dezember werden wir nach einem Jahr Pause erneut die Adventsfenster durchführen. Wir freuen uns auf viele Anmeldungen, damit die Dorfbewohner bei einem abendlichen Spaziergang durch das Dorf, viele schön geschmückte Adventsfenster bestaunen können.

Die Anmeldung und weitere Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Montag, 13. August 2018

Erinnerungen an den 1. August 2018



Die anhaltende Trockenheit bescherte dem Organisationskomitee im Vorfeld der Bundesfeier einiges Kopfzerbrechen. Schlussendlich wurde in Absprache mit der Gemeinde und der Feuerwache kurzfristig entschieden, an der Feier auf das traditionelle Feuer sowie das Abbrennen von Feuerwerk zu verzichten.

Eröffnet wurde die 1. Augustfeier durch den Kindernachmittag mit verschiedenen Posten wo sich die fröhliche Kinderschar vergnügen konnte.
Trotz Feuerverbot und zwischenzeitlichen Regenschauern kamen die Zuzwilerinnen und Zuzwiler zahlreich zur Bundesfeier beim Schützenhaus, wo sie mit einem Willkommensdrink empfangen wurden.

Wie jedes Jahr trug jeder etwas zum reichhaltigen Salat- und Dessertbuffet bei. Zusammen mit den von der Gemeinde offerierten Köstlichkeiten vom Grill konnte ein gelungenes Abendessen unter den Kastanienbäumen genossen werden. Für Unterhaltung sorgte die Gruppe „Bärnermeitschi“, welche musikalisch durch den Abend führte und nach der Festrede, von Dr. med. vet. Fredi Witschi, zur Nationalhymne anstimmte.

Der Festverein blickt auf eine gelungene Bundesfeier mit rund 150 Gästen zurück und bedankt sich bei allen, welche tatkräftig mitgeholfen haben den Anlass zu organisieren und durchzuführen.
Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern und Kinder, dass ihr unseren Entscheid für ein Feuerwerksverbot uneingeschränkt unterstützt und eingehalten habt!

Information:
Am Abend liegengelassenes Geschirr und andere Gegenstände (Schirm, Velopumpe, Regenjacke…) dürfen gerne bei Marlis Kälin abgeholt werden.

Die Fotos vom 1. August 2018 sind unter folgendem Link aufgeschaltet:

https://photos.app.goo.gl/Q6eY67nmY9QYpmwK6

Viel Spass!


Dienstag, 31. Juli 2018

1. August 2018 ohne Feuer und Feuerwerk!!!

Der Gemeinderat und der Festverein Zuzwil haben entschieden, die diesjährige 1. Augustfeier infolge der anhaltenden Trockenheit und Brandgefahr ohne Funken und ohne Feuerwerk durch zu führen. Wir bitten alle Besucherinnen und Besucher des Festes um Verständnis und bedanken uns für euer Mittragen unseres Entscheides.
Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!
An Wärme wird es uns auch ohne Feuer nicht fehlen;-).

Montag, 30. Juli 2018

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM 1. AUGUST 2018



Heute Montag wird die Lage bezüglich der aktuellen Trockenheit und Brandgefahr neu beurteilt. Wir informieren euch hier, sobald wir mehr wissen wie die Situation eingeschätzt wird. Es kann sein, dass wir dieses Jahr auf das traditionelle 1. Augustfeuer und das Abbrennen von Feuerwerkskörpern verzichten müssen. Definitiv darüber entscheiden werden wir heute Abend.

WICHTIG! Egal ob es einen Funken geben wird oder nicht, die 1. Augustfeier findet statt und wir freuen uns sehr über euer Kommen und das gemütliches Zusammensein!